Im Rahmen der Ausschreibung "Mobilität der Zukunft (MdZ)" war die F&E-Dienstleistung "Studie 4: "Multimodalität in Österreich – Monitoring System für relevante Trends und Entwicklungen" ausgeschrieben. Das Projekt OPERMO hat den Zuschlag bekommen und ist via Werkvertrag (8440080) seitens der FFG beauftragt worden.

 

AUFTRAGGEBER:

 

Bundesministerium für Verkehr, Innovation & Technologie (bmvit), vertreten durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG)